kult

kult

kult hat in den letzten Jahren einige Entwicklungsstufen genommen und schließt nun endgültig die Lücke zum MZ-Leser. Dabei orientiert sich kult nicht an einem bestimmten Alter, sondern der Zeitgeist der Leser/User steht im Vordergrund.

kult.de

kult.de ist die konsequente Weiterentwicklung des Print-Magazins, das im Juli 2011 zum letzten Mal erschienen war.
kult.de ist keine Revolution,  sondern vielmehr eine Evolution. Es galt, das inhaltliche Konzept des beliebten Print-Magazins auf ein Online-Portal zu übertragen und mit den (fast) unbegrenzten Möglichkeiten des Internets zu verknüpfen. Damit reagiert kult auch auf das veränderte Nutzungsverhalten der jungen, aktiven Zielgruppe, die immer mobiler wird und fast rund um die Uhr online unterwegs ist.

Unter verschiedenen Ressorts wie “Neu in Regensburg” finden die User Nachrichten und Geschichten aus Regensburg und Umgebung. Wer auf “Stadtbekannt” klickt, kann in Reportagen Personen und Persönlichkeiten kennenlernen, die das Stadtleben maßgeblich beeinflussen.
Social Networking funktioniert auf kult.de über die Verlinkung mit Facebook und Google+.
Deutlich ausgebaut wurden die Bereiche Events und Locations. Hier können sich User täglich aktuell über kulturelle Veranstaltungen informieren und erhalten Gastronomie- und Shopping-Tipps. 
Zur Homepage: www.kult.de

kult Buch

9783981342734

Im Dezember 2013 ist die 4. Auflage des Stadt- und Freizeitführers  „Regensburg – für Anfänger und Fortgeschrittene“ erschienen. Nachdem die kult Produktpalette 2009 erfolgreich um dieses Buch erweitert wurde, nimmt auch diese Auflage die Leser mit auf eine Entdeckungstour durch die Donaustadt von Ausgehen bis Shopping, von Kultur bis Sport mit. So facettenreich wie die Stadt selbst.

Aktualisiert am 26. Februar 2014